NextGen: Interview mit Paul Trautendorfer

2020 vergab Future-Law zum ersten Mal die „NextGen” Awards für Bachelor-, Master-, Diplom- sowie PH.D. Arbeiten aus dem Legal Tech Bereich. Wir wollten mehr über die GewinnerInnen und ihre Begeisterung zu Legal Tech erfahren und haben nachgefragt.

Das erste Interview führten wir mit Paul Trautendorfer, welcher uns mit seiner Bachelorarbeit zu dem Thema „Die Auswirkungen von Legal Tech auf die juristische Kommunikation in den österreichischen Wirtschaftskanzleien bis 2030“ überzeugte.

Wie bist du auf das Thema der Arbeit gekommen?

Sich mit dem Thema Chatbots auseinanderzusetzen hat mein Professor Stefan Weber vorgeschlagen. Durch meine frühere Tätigkeit für das Finanzmagazin Börsianer kannte ich die österreichischen Wirtschaftskanzleien bereits etwas näher, weshalb ich den Fokus der Arbeit auf sie legen wollte.

Was hat deine Arbeit besonders gemacht?

Interessant ist womöglich mein etwas anderer Zugang zu Legal Tech. Während das Thema zu einem großen Teil aus der rechtswissenschaftlichen und technologischen Sicht betrachtet wird, habe ich den Fokus auf den kommunikationswissenschaftlichen Aspekt gelegt. Die Experteninterviews geben zudem, so denke ich, spannende Einblicke und machen die Thematik etwas greifbarer.

Inwiefern stellt deine Arbeit eine Schnittstelle zu Jus/Legal Tech dar?

Der Arbeitstitel sowie die Forschungsfragen beziehen sich auf die Implementierung von Legal Tech Chatbots in den österreichischen Wirtschaftskanzleien bis 2030. Mögliche Probleme, aber auch Chancen und Auswirkungen, die sich durch einen Einsatz der Chatbots ergeben, wollte ich mit der Arbeit aufzeigen.

Welche Zukunftspläne hast du?

Um die Corona-Zeit zu überbrücken, bin ich noch bis April 2021 für das Österreichische Bundesheer im Kosovo tätig. Danach liebäugle ich einerseits mit einem Master in Journalismus, andererseits ist mir das Thema Legal Tech durch die Arbeit wirklich ans Herz gewachsen, weshalb ich mir vorstellen kann auch in diesem Bereich tätig zu werden.

Wir bedanken uns bei Paul Trautendorfer für das Interview und wünschen weiterhin viel Erfolg auf seinem weiteren Karriereweg.


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /kunden/454265_1030/webseiten/Future-Law-EU/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:52 Stack trace: #0 /kunden/454265_1030/webseiten/Future-Law-EU/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/kunden/454265_...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /kunden/454265_1030/webseiten/Future-Law-EU/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 52