Juristen mit technischen Kenntnissen sind gefragt

Die Zukunft der Rechtsbranche
Von Sophie Martinetz (Wiener Zeitung | 27.9.2019) Wie könnten neue Berufsbilder in einer digitalisierten Juristenwelt aussehen? Müssen alle Juristinnen und Juristen gleich auch Programmieren studieren? Oder was brauchen wir in der durchaus nahen Zukunft? Über die vergangenen drei Jahre wurde viel diskutiert, aber nun suchen Kanzleien und Legal-Tech-Unternehmen schon konkret Legal-Tech-Mitarbeiter. Diese sollen typischerweise eine selbständige rechtliche Bewertung der eingereichten Fälle vornehmen können und die Konzeption und Weiterentwicklung der unterschiedlichen Legal-Tech-Software-Landschaften zur automatisierten Rechtsdurchsetzung vornehmen. Außerdem sollen sie das Projektmanagement bei der Umsetzung der Softwareentwicklung unter direkter Zusammenarbeit von Juristen mit Softwareentwicklern übernehmen und bei Legal-Tech-Themen auf dem Laufenden bleiben. […] Weiterlesen auf wienerzeitung.at